5. Mai 2018

Garten im April - Teil 2 - Schwarze Beete, dunkle Töne


Eines meiner Lieblingsthemen sind schwarze Beete, dunkle Töne im Garten. Und manche Ecken im Garten haben Ende April, Anfang Mai bei mir genau diese Farbwahl. Weil ich eben dunkle Blumen gerne mag, ja sogar von ihnen angezogen werde. Wie zb die Tulpe "Queen of Night", die ihr auf fast allen Bilder in diesem Beitrag sehen werdet. 
Oben seht ihr sie im Terassenbeet zusammen mit Buchskugeln (übrigens durch Stecklinge aufgezogen, hat aber Jahre gedauert).

Unten seht ihr sie mit einer schönen Petunie, und dem hellblauen Vergissmeinnicht, das, wie ich finde, sehr schön zu den dunklen Tönen passt.


Hier die Tulpenkombination dunkel, weiß und dunkelrosa..


Das weiße Tränende Herz (unten)


und die sich selbst aussähende schwarze Akelei (Aquilgia "Black Barlow")..


.. bald gehen auch hier die Knospen auf.


Und wieder das dunkle hellblau, wie beim Vergissmeinnicht, hier bei der blauen Prärielilie (Camassia leichtlinii).. Ich habe mal versucht, ein ganzes Beet damit zu bepflanzen, aber es kam nur eine. Diese aber nun jedes Jahr von neuem und ich freue mich jedes mal auf sie.


Ich hoffe, ich konnte euch zu einem Frühlingsbeet in dunklen Tönen inspirieren..

Eure Tatjana <3
MerkenMerkenMerkenMerken