9. Januar 2017

Kaninchen im Schnee - Januar im Garten

Wie versprochen, gibt es nun endlich ein paar Kaninchenbilder im Schnee. Mehr gibt mein Garten im Winter nicht her ;)


Das ist Hoppel. Hoppel ist einer von zwei Kaninchen, die in meinem Garten leben. Im Winterhalbjahr dürfen sie 24 Stunden machen, was sie wollen. Die letzten Tage hat es ja ziemlich geschneit, zudem war es zeitweise bitterkalt (-15 Grad). Trotzdem ziehen sie es nachts vor im Schnee zu sitzen statt ins trockene Gehege zu gehen. Wer nicht will, der hat schon ;)

Erst heute sah ich Minka mal eine Stunde auf der Decke sitzen. Der Schnee wird immer höher und langsam etwas nass. Evtl deswegen?
Nun sind sie wieder draussen und lassen es sich gut gehen. Sie buddeln und graben, springen und räumen in den Beeten auf.

Wenn die ersten Pflanzen spriessen, müssen sie langsam wieder in ihren Auslauf zurück, evtl Mitte Februar. Denn sie fressen wirklich alles ab. Alles. ;)


Kaninchen können ganzjährig draussen gehalten werden. Wichtig ist nur, dass sie genügend Auslauf haben. Heißt nachts mindestens 4qm (mehr wäre gut) und tagsüber mindestens 10-20qm. Meine haben im Sommer einen abgetrennten Bereich im Garten für sich (40qm) und im Winter den gesamten Garten.


Im Winter ist es zudem wichtig, dass sie einen geschützen Bereich haben, zb einen handelsüblichen Stall mit Stroh und einer Decke drüber, in den sie gehen können, wann sie wollen. (Meine wollen nie.. zumindest nicht, wenn ich rausschaue).


Wenn es richtig kalt wird, also ab -5 Grad oder noch kälter (-15 Grad) ist es sinnvoll, ihnen zweimal am Tag kleinere Portionen zu geben, da alles recht schnell gefriert. Ich serviere es ihnen vor der Nase, wo sie gerade im Garten sitzen, da das Futter sonst tiefgefrohren ist, wenn sie sich nach 2 Stunden ins Gehege bequemen.


Die Vögel fressen dann gerne mal beim Obst mit ;) Kaninchen und Vögel haben beide keine Angst voreinander. Das ist manchmal recht lustig zuzuschauen. Wenn dann noch ein Eichhörnchen vorbeikommt um sich eine Haselnuss mitzunehmen, kann man sich den Zoo sparen ;)


Wer mag, auf www.kaninchenwiese.de könnt ihr noch viel mehr über die artgerechte Kaninchenhaltung nachlesen.


Die nächsten Wochen verwöhne ich euch noch weiter mit leckerem Kuchen und ab März gehts dann in die neue Gartensaison :)

Eure Tatjana <3