12. April 2018

Schneller & einfacher Apfelkuchen, der lecker schmeckt :)



Was gibt es besseres, als einen guten Apfelkuchen mit einer Portion Sahne? 
Heute habe ich ein einfaches, aber gutes Rezept für euch:

Zutaten für eine 28cm-Kuchenform:

125g Zucker
125g Butter, zimmerwarm
3 Eier
200g Mehl
1 Pk. Backpulver
1 EL Milch
1/2 Fläschen Zitronenaroma (oder Zitronensaft einer Zitrone)
2-3 Äpfel (je nach Größe)

Puderzucker

Zuerst den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Die Äpfel schälen und vierteln.
In einer Schüssel den Zucker mit der Butter verrühren und die Eier dazugeben. Weiterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver in einer zweiten Schüssel vermischen und zum Teig geben. Die Milch und das Zitronenaroma hinzufügen und alles vermischen bis ein schöner Teig entstanden ist.
Diesen in eine gefettete Form geben und die Äpfel darauflegen.
Für 40-50 Minuten in den Ofen schieben.
Abkühlen lassen vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Fertig!

Eure Tatjana <3




1 Kommentar:

  1. Mmh der sieht aber sehr lecker aus! ❤️ Danke für das Rezept!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen