9. Mai 2017

Schneckenfeste Stauden - Wann blüht was?

Meine Lieben, so langsam beginnt die Schneckensaison ;)
Juckt mich wenig.. Warum?


Ich habe in meinen Garten fast ausschließlich schneckenresistente Pflanzen gepflanzt, was sehr entspannend ist. Da ich davon sehr überzeugt bin, habe ich mir hier die Mühe gemacht und alle mir bekannten aufgelistet und nach Blühzeit geordnet. Und den idealen Standort dazugeschrieben.
Denn Standort ist alles ;)



Was blüht wann?
(Und ist schneckenfest)

s = sonnig
hs = halbschattig
abs = absonnig
sch = schattig

trocken = trockener Gartenboden
normal = normaler Gartenboden
frisch = frischer Gartenboden
* =  je nach Sorte



Zeitiges Frühjahr (März - April)
Anemone blanda / Frühlingsanemone (s/hs, trocken/normal)
Bergenia / Bergenie (s/hs, normal)
Chionodoxa / Schneeglanz (s/hs, normal)
Crocus / Krokus (s-abs, trocken/normal)
Cyclamen / Alpenveilchen (s-sch, normal/frisch)
Epimedium / Elfenblume (hs/sch, normal)
Helleborus / Christrose (s/hs, normal)
Hepatica / Leberblümchen (hb/sch, normal)
Leucojum / Märzenbecher (s/hs, normal/frisch)
Narcissus / Narzisse (s/hs, normal)
Pulsatilla / Küchenschelle (s, trocken)
Tulipa / Tulpe (s, normal)


Spätes Frühjahr (Mai - Juni)
Allium / Zierlauch (s-abs, normal)
Aquilegia / Akelei (s/hs, trocken/normal)
Convallaria / Maiglöckchen (abs-hs, normal)
Dicentra / Tränendes Herz (s/hs, normal)
Epimedium / Elfenblume (hs/sch, normal)
Euphorbia / Wolfsmilch (s, trocken/normal)
Phlox douglasii / Polster-Phlox (s, trocken/normal)
Rodgersia / Kastanienbl. Schaublatt (abs/hs, normal/frisch)
Vinca minor / Immergrün (hs/sch, normal)


Frühsommer (Juni - Juli)
Aconitum / Eisenhut (s/hs, normal/frisch)
Alchemilla / Frauenmantel (s-abs, trocken-frisch)
Allium / Zierlauch (s-abs, normal)
Aruncus / Geißbart (s-sch, normal)
Asphodeline / Junkerlilie (s, trocken)
Astrantia / Sterndolde (s/hs, normal/frisch)
Calamintha / Steinquendel (s, trocken)
Campanula / Glockenblume (s-abs, normal)
Centranthus / Spornblume (s, trocken/normal)
Dianthus / Nelke (s, trocken)
Digitalis / Fingerhut (s/hs, normal)
Equisetum / Schachtelhalm (s/hs, feucht)
Erigon / Feinstrahl (s, normal/frisch)
Geranium / Storchschnabel (s-abs, trocken-frisch*)
Eremurus / Steppenkerze (s, trocken/normal)
Filipendula / Mädesüß (s, trocken)
Helianthemum / Sonnenröschen (s, trocken/normal)
Heuchera / Purpurglöckchen (s/hs, normal)
Lathyrus / Stauden-Wicke (s/hs, trocken/normal)
Lavandula / Lavendel (s, trocken)
Linum perenne / Staudenlein (s, trocken)
Lysimachia / Felberich (s/hs, normal/frisch)
Melissa / Zitronenmelisse (s/hs, normal)
Nepeta / Katzenminze (s, trocken/normal)
Oenothera speciosa / Rosa o. weiße Nachtkerze (s, trocken/normal)
Paeonia / Pfingstrose (s, normal)
Papaver orientale / Türkischer Mohn (s, trocken/normal)
Phlomis / Brandkraut (s, trocken/normal)
Phlox Arendsii / Frühsommer-Phlox (s/hs, normal)
Polemonium / Jakobsleiter (s/hs, normal/frisch)
Potentilla / Fingerkraut (s/hs, normal)
Sanguisorba / Wiesenknopf (s/hs, normal/frisch)
Santolina / Heiligenkraut (s, trocken)
Scabiosa / Skabiose (s, normal)
Stachys / Ziest (s, trocken)
Teucrium / Gamander (s, trocken - frisch)
Thymus / Thymian (s, trocken)
Verbascum / Königskerze (s, trocken)
Veronica / Wiesen-Ehrenpreis (s, normal/frisch)
Veronicastrum / Kandelaber-Ehrenpreis (s/hs, normal/frisch)


Sommer (Juli-August)
Aconitum / Eisenhut (s/hs, normal/frisch)
Alcea / Stockrose (s, normal)
Anaphalis / Perlkörbchen (s, trocken)
Angelica / Engelwurz (s, normal/frisch)
Astilbe arendsii / Prachtspiere (abs/hs, normal/frisch)
Acanthus / Bärenklau (s/hs, normal)
Calamintha / Steinquendel (s, trocken)
Centranthus / Spornblume (s, trocken/normal)
Crocosmia / Montrebie (s, normal/frisch)
Digitalis / Fingerhut (s/hs, normal)
Echinops / Kugeldistel (s, trocken/normal)
Eryngium / Mannstreu (s, trocken/normal)
Foeniculum / Fenchel (s, normal)
Gaillardia / Kokardenblume (s, trocken)
Geranium / Storchschnabel (s-abs, trocken-frisch*)
Gladiolus / Gladiole (s, normal/frisch)
Helichrysum / Currykraut (s, trocken)
Knautia / Knautie (s, normal/frisch)
Kniphofia / Fakellilie (s, frisch)
Liatris / Prachtscharte (s, normal)
Lilium / Lilie (s/hs, normal)
Linum perenne / Staudenlein (s, trocken)
Lythrum salicaria / Blut-Weiderich (s/hs, frisch)
Macleaya / Federmohn (s/hs, trocken/normal)
Monarda / Indianernessel (s, normal)
Oenothera / Nachtkerze (s, trocken/normal)
Origanum / Majoran (s, trocken)
Penstemon / Bartfaden (s, trocken/normal)
Perovskia / Blauraute (s, trocken)
Phlox / Flammenblume (s/hs, normal/frisch)
Platycodon / Ballonblume (s/hs, normal/frisch)
Polygonum / Kerzen-Knöterich (s/hs, normal/frisch)
Sanguisorba / Wiesenknopf (s/hs, normal/frisch)
Scabiosa / Skabiose (s, normal)
Sedum / Fetthenne (s, trocken/normal)
Solidago / Goldrute (s, trocken/normal)
Teucrium / Gamander (s, trocken - frisch)
Verbascum / Königskerze (s, trocken)
Veronicastrum / Kandelaber-Ehrenpreis (s/hs, normal/frisch)
Verbena - Eisenkraut (s, trocken)
Yucca / Palmlilie (s, trocken)


Herbst (September - Oktober)
Aconitum / Eisenhut (s/hs, normal/frisch)
Anemone hupehensis / Herbstanemone
Aster / Herbstaster (s, normal)

Helichrysum / Currykraut (s, trocken)
Perovskia / Blauraute
Teucrium / Gamander (s, trocken - frisch)
Sedum / Fetthenne (s, trocken/normal)


Winter (November - Februar)
Helleborus / Christrose (s/hs, normal)


Blattstauden
Athyrium / Farn (abs/sch, normal)



Habt ihr noch das ein oder andere Pflänzchen, was ich hinzufügen soll?
Natürlich ist bei allen keine 100% Sicherheit gewährleistet, dass dort keine Schnecke hingeht. Es kommt auch auf den Standort im Garten an und die Art, wie die Pflanzen gesetzt werden.
In einem Schattengarten wird viel mehr gefressen genauso wie in einem Regenjahr.

Eure Tatjana <3

P.S. Ihr dürft die Liste gerne kopieren. Schreibt aber bitte dazu, dass ihr sie von www.wiesenknopfschreibselei.de kopiert habt.

P.P.S. Die Liste werde ich im Menüpunkt "Schnecken" abspeichern. So kann jeder schnell darauf zugreifen.

P.P.P.S. Nachtrag: Sedum wird in manchen Gärten angenagt. (Bei mir noch nicht, aber es gibt nichts, was es nicht gibt).

Kommentare:

  1. Hallo Tatjana, ergänzen ließe es sich noch durch Gräser aller Arten (fällt natürlich nicht unter Stauden). Ich nenne nun was mir noch einfällt, falls schon vorhanden, einfach ignorieren: blühende Salbeiarten, Wiesenkerbel in Rot oder Weiss (samt stark aus), Leberblümchen, Lungenkraut, Echinacea, Eisenkraut, Geranium, Elfenblumen, Staudenwicke, Rodgersia, Schachtelhalm, alle Farne, Mädesüss, Astilten, Lunaria, Ligularia, Cleopatranadel, Primeln, ... mehr fällt mir gerade nicht mehr ein. Ein schöne Liste hast Du erstellt ... vielen Dank dafür. Werde gerne beim nächsten Pflanzenkauf darauf zurückgreifen. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für die weiteren Stauden, die du aufgezählt hast. Die ein oder andere war noch nicht dabei, habe sie gleich ergänzt!
      Dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüsse,
      Tatjana

      Löschen
  2. Liebe Tatjana,
    da hast du dir wirklich viel Arbeit gemacht, uns das so aufzulisten! Ich habe, Gott sei dank, nicht allzu viele Schnecken im Garten, aber im letzten Jahr haben die paar vorhandenen Exemplare einen frontalangriff auf meine austreibenden Dahlien gestartet. Deshalb habe ich in diesem Jahr die Dahlien im Haus vorgezogen, dass sie schon eine gewissen Größe vorweisen können. Mal sehen, ob es hilft!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Daumen sind gedrückt wegen der Dahlien! Habe selber Rittersporn, der aber nur im Topf auf der Terasse wächst. Sonst hätte der keine Chance ;)
      Liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen
  3. Vielen Dank für diese Liste. Sedum (ich habe Sedum telephinum "Mohrchen" wird bei mir aber schon gefuttert, die Schnecken mögen die frischen Austriebe und nagen oft die Stengel außen an.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) Ja, Ausnahmen gibt es immer. Steht das Sedum im schattigen Teil des Gartens?
      Liebe Grüße,
      Tatjana

      Löschen
  4. Liebe Tatjana,
    da hast Du viel Arbeit geleistet, um solch eine lange Liste herzustellen. Sie ist sehr informativ. Die Silberkerze wird bei uns im Garten allerdings leider von Schecken gefressen.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Loretta. Dass die Silberkerze bei dir gefressen wird ist sehr schade. Ich habe es gleich im Beitrag notiert. Vielen Dank für den Tipp!
      Liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen
  5. Liebe Tatjana,
    da hast Du Dir ja ganz viel Mühe gemacht mit Deiner Liste. Ich schaue da gerne mal nach.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde mich freuen :)
      Mir hat so eine ähnliche Liste damals sehr geholfen.
      Liebe Grüsse!
      Tatjana

      Löschen
  6. Liebe Tatjana, das ist wirkliche eine tolle Zusammenstellung. Da hast du dir viel Arbeit gemacht - aber alle Leser danken es dir sicher!!
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich von etwas überzeugt bin, mache ich es gerne :) Und eine ähnliche Liste hat mir damals auch sehr geholfen..
      Liebe Grüße
      Tatjana

      Löschen