6. Juli 2016

Eine geheimnisvolle Iris - Pflanzenportrait




In meiner Reihe "Lieblingspflanzen" möchte ich euch gerne eine ganz besondere Iris vorstellen: Iris barbata-elatior "Thornbird". Sie ist champagnerfarben mit einem Hauch von Lila und Senfgelb.



Vorallem in der Nähe kommt sie gut zur Geltung. Daher ist eine terassennahe Pflanzung empfehlenswert. Der Boden kann gerne supertrocken sein und vollsonnig. Ein bischen sollte man auf Schnecken aufpassen, die mögen die Blüten ganz gerne.


Sie passt gut zu dunkelvioletten Iris barbata, wie auf dem Bild unten zu sehen.


Ich wollte sie erst wieder entfernen, da sie sich zuerst in gelb und lila zeigte. Doch schon mit Schaufel und Handschuhen bestückt, entdeckte ich nach ein, zwei Wochen ihre champagnerfarbenen Blüten. Warum das so ist, weiss ich nicht. Vielleicht ist sie eine Mischung. Aber sie bleibt ;)

Die Blütezeit ist von Mai bis Juni und sie wird 90 cm hoch. Meine Gärtnerei empfiehlt, sie mit Stipa gigantea zusammen zu pflanzen. Letzteres muß aber noch wachsen ;)


Eure Tatjana <3

1 Kommentar:

  1. Hallo Tatjana,
    das ist wirklich eine besonders schöne Farbkombination, dafür könnte ich mich sofort begeistern. Aber Iris sind ohnehin besondere Schönheiten!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen